English
 

Äthiopien: Berufsfachschule für Waisenmädchen

In Adis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens, leben tausende Waisen, viele werden in reiche Länder adoptiert. Ab ca. 15 Jahre sinkt die Chance zur Adoption stark ab und nur wenige Jugendliche schaffen es dann, eine reguläre Arbeit zu finden. Das Schulprojekt bildet junge Waisenmädchen zu Sekretärinnen aus. Die Ausbildung dauert drei Jahre und pro Schuljahr können 15 Mädchen aufgenommen werden. Die Auswahl der Mädchen erfolgt über den lokalen Kooperationspartner „New Life Community“. Die Arbeitsmarktlage für ausgebildete Sekretärinnen mit guten Computer- und Englischkenntnissen ist sehr gut.

Weitere Infos unter: www.project-e.eu