English
 

Rumänien: Sozialzentrum für die Kinder von Unterracaciuni

Um das unvorstellbar menschenunwürdige Leben vor allem für die Kinder von Unterracaciuni zu verbessern, ist dort im Frühjahr 2006 mit Unterstützung der Korff-Stiftung ein Sozialzentrum entstanden. Dort werden die Kinder Hilfe bei den Hausaufgaben erhalten, auch Lerndefizite werden aufgearbeitet. Sie bekommen regelmäßige Mahlzeiten und nebst ärztlicher Behandlung auch Anleitung in Sachen Gesundheit und Hygiene. Mit viel Liebe und Möglichkeiten zum ungetrübten Spielen, Malen, Herumtoben und und und... soll den Kindern auch eine neue, positive Lebensperspektive vermittelt werden. Für die ärmsten Familien und den Armen von Unterracaciuni wurde bereits eine Spende der Korff-Stiftung auf den Weg gebracht. Damit wurden erst einmal Kleidung, Lebensmittel, Kochgeräte und ein Mindestmaß an Einrichtung für ca. 30 Familien besorgt. Die dringend erforderlichen Renovierungsmaßnahmen an Dächern und Wänden und Verlegung von Fußböden auf dem Lehmboden werden auch noch in Angriff genommen.

Weitere Infos unter: www.stiftung-min.de