English
 

Düsseldorf: KID Facheinrichtung

Name KiD steht für "Kind in Düsseldorf"
Das Besondere an KiD: Im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes werden gewaltgeschädigte Kinder mit allen ihren sozialen Bezügen in den Mittelpunkt gestellt. Über die spezielle Diagnostik und die umfassende Behandlung hinaus ist es vor allem eine stabile Alltagswelt, die den Kindern in ihrer existenziellen Krise den nötigen Halt gibt. Kindergarten, Schule oder Freizeit im örtlichen Gemeinwesen - alles gehört dort genauso zum Alltag, wie die schwierige Aufarbeitung einer schmerzvollen Vergangenheit.

Diagnostik, Therapie und Alltagswelt - KiD vereint alle wesentlichen Komponenten.

Soziotherapeutische Wohngemeinschaft
Hier finden Kinder Aufnahme, deren Gewalterfahrung sie seelisch so beeinträchtigt hat, dass die weitere individuelle therapeutische Behandlung sichergestellt sein muss. In der Wohngemeinschaft soll ihnen geholfen werden, einen neuen Lebensmittelpunkt zu finden - einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlen und an dem KiD bei weiteren wichtigen Entscheidungsprozessen zur Seite steht. 

Das Gebäude "Am Vogelsang" bedurfte einer gründlichen Generalsanierung. Einen Großteil der Kosten hat die Korff-Stiftung übernommen.

Weitere Info ...