English
 

Hans Hartung

Vita Hans Hartung

1904

Geboren in Leipzig

1925 – 1929

Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München und Dresden

1935

Umzug nach Paris

1946

Erhielt die französische Staatsbürgerschaft

1960

Großer internationaler Preis der Malerei Biennale von Venedig

1968

Ernennung zum Kommandanten der Ehrenlegion

1977

Mitglied der Académie des Beaux-Arts

1981

Träger des Oskar Kokoschka-Preises der Republik Österreich

1984

Großes Bundesverdienstkreuz mit Stern

Gestorben in Antibes, Frankreich