English
 

Abraham David Christian

Vita Abraham David Christian

1952

Geboren in Düsseldorf

1972

Teilnahme an der Documenta 5 in Kassel. In einer Diskussion forderte Abraham David Christian in den Ausstellungsräumen der documenta Josef Beuys, zu dem legendären „Boxkampf für direkte Demokratie durch Volksabstimmung“ auf, der im Raum von Ben Vautier im Fridericianum am 8. Oktober 1972 zum Ausstellungsschluss der documenta stattfand.

1978

Auszeichnung mit dem Villa-Romana-Preis

1982

Teilnahme an der Documenta 7, Rückzug aus dem öffentlichen Kunstgeschehen

Lebt und arbeitet in Düsseldorf, New York und Hayama