English
 

Cragg Tony

Vita Tony Cragg

1949

Geboren in Liverpool

1969-70

Studium am Gloucestershire College of Art, Cheltenham

1970-73

Studium an der Wimbledon School of Art, Abschluss Bachelor of Arts

1973-77

Studium an der Royal College of Art, Abschluss Magister, Umzug nach Wuppertal

1978-88

Lehre an der Kunstakademie Düsseldorf

1988

Turner-Preis London

1990-91

Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt/Main (Städelschule)

seit 2008

Skulpturenpark Waldfrieden / Cragg-Foundation, Ehrenring der Stadt Wuppertal

2009-2013

Rektor an der Kunstakademie Düsseldorf

2014

Ehrenbürger der Stadt Wuppertal

Lebt und arbeitet in Wuppertal

 

Ausstellungen (Auswahl)

  • Parts of the world, Retrospektive, Von der Heydt-Museum, Wuppertal (2016)
  • Figur/Skulptur, Sammlung Essl - Kunst der Gegenwart, Klosterneuburg/Wien (2005)
  • Tate Gallery, Liverpool (2000)
  • Von der Heydt-Museum, Wuppertal (1999)
  • Städtische Galerie im Lenbachhaus, München (1998)
  • Städtische Galerie im Park Viersen (1996)
  • Van Abbemuseum, Eindhoven, Niederlande (1991)
  • Biennale di Venezia (1988)
  • Kunsthalle Bern (1983)

 

Werke in öffentlichen Sammlungen (Auswahl)

  • The Museum of Modern Art, New York, USA
  • The National Museum of Modern Art, Tokyo, Japan
  • Von der Heydt-Museum, Wuppertal
  • Musée d´Art Moderne, Brüssel, Belgien
  • Tate Modern, London, Großbritannien
  • Museum Moderner Kunst (MUMOK), Wien, Österreich
  • Deutsche Bank Collection, Frankfurt
  • Sammlung der Bundesrepublik Deutschland
  • Stedelijk Van Abbemuseum, Eindhoven, Niederlande
  • Tate Britain, London, Großbritannien
  • K21 Kunstsammlung im Ständehaus, Düsseldorf