English
 

Christo

"Christo und Jeanne-Claude, The Floating Piers", 2017
Technik: Buch mit original Stoffstück (25 x 25 cm)
und sechs ausklappbaren Seiten
Format: 29 x 27 cm, 846 S.
Auflage: 1.000
nummeriert und signiert (Christo)

750 Euro inkl. MwSt. (ab Oktober 1.000 Euro)

 

Vom 18. Juni bis 3. Juli 2016 ermöglichten es die Floating Piers von Christo und Jeanne-Claude 1,2 Millionen Menschen, auf dem oberitalienischen Iseosee über Wasser zu gehen. Das Projekt, das aus 100.000 Quadratmetern schimmernden dahliengelben Stoffes bestand, die über ein modulares Stegsystem aus 220.000 Würfeln aus hochverdichtetem Polyäthylen gespannt waren, schuf drei Kilometer lange Gehwege über die Oberfläche des Sees und verband das Festland mit den Inseln Monte Isola und San Paolo.

„Es geht vor allem um das Gehen“, meinte Christo zu dem Projekt. „Wenn man die Wegstrecke an Land mitrechnet, muss man fünf Kilometer laufen, um das Projekt richtig wahrzunehmen, die ständig wechselnden Ansichten, den See, die Berge, die anderen Besucher. Erst all dies zusammen ergibt das eigentliche Kunstwerk.“ Das Erlebnis war ebenso erfühlbar wie sichtbar, ein multisensorisches Wunder aus wogendem Stoff, schimmerndem Gelb und ständig wechselndem Licht auf dem Wasser.

In dieser von Christo persönlich gestalteten und signierten Collector’s Edition (Nr. 161–1.000) präsentiert der Künstler dieses außerordentliche Freiluftkunstwerk vom Anfang bis zur Vollendung. Auf 846 Seiten zeigt er die frühesten Konzeptentwürfe des Paares aus den frühen 1970ern, dokumentiert die Recherchen nach möglichen Orten für die Umsetzung, technische Ausarbeitungen, Details der Materialherstellung, Aufbau und schließlich das 16-tägige Ereignis im Sommer 2016 mit begeisterten Besuchern aus aller Welt. Zur Abrundung dieser einzigartigen Projektdokumentation enthält der Band ein 24 × 24 cm großes Stück aus dem dahliengelben Originalstoff des Projekts.

ZurückNewsletter abonnierenJetzt anfragen